Memberships

Arpage ist Mitglied in folgenden Organisationen

 

AD Swiss

AD Swiss versteht sich als nationale, föderative Plattform und steht für den Austausch medizinischer Daten Gesundheitsfachpersonen und -organisationen offen. Auf Basis ihrer Infrastrukturen bündelt sie kleinere und ambulante Leistungserbringer und stellt den Zugang zu anderen Gemeinschaften sicher. Als Technologie-Provider ist für Arpage AG die Zusammenarbeit von grosser Bedeutung.
 

 

eHealth Connector

Der eHealth Connector wurde entwickelt, um für Anbieter von Informationssystemen die Eintrittshürde in die "IHE/CDA-Welt" des elektronischen Patientendossiers zu senken. Der eHealth Connector stellt die notwendige Funktionalität bereit, mit der grundsätzlich beliebige CDA-Dokumente, aber insbesondere die Austauschformate gemäss "eHealth Suisse" erzeugt, gesendet, empfangen und verarbeitet werden können (z.B. elektronisches Impfdossier). Zudem unterstützt der eHealth Connector die Kommunikation mit der Infrastruktur von Gemeinschaften (z.B. Master Patient Index).

Die hohe Komplexität der implementierten Standards wird durch den eHealth Connector gekapselt und über eine einfach zu handhabende Programmierschnittstelle (Convenience-API) zur Verfügung gestellt. Das erste Release der Open Source Software des eHealth Connectors wurde im April 2015 veröffentlicht. Pro Jahr sind 2 Releases geplant (Frühling und Herbst).

 

 

Arpage ist Contributor bei eHealth Connector

https://sourceforge.net/p/ehealthconnector/wiki/Sponsors/

 

 

HL7 - Health Level Seven

Die Verbesserung von Effizienz und Qualität der medizinischen Versorgung geht Hand in Hand mit der Entwicklung von informationellen Strukturen innerhalb und zwischen den Gesundheitseinrichtungen. Der speziell für das Gesundheitswesen entwickelte internationale Kommunikationsstandard HL7 ermöglicht die Kommunikation und Kooperation zwischen nahezu allen Institutionen und Bereichen des Gesundheitswesens. HL7 hat seinen Ursprung in den USA, wo es nach einem ersten Treffen 1987 an der Universitätsklinik in Palo Alto entwickelt wurde.

 

 

IHE Suisse

«changing the way healthcare connects»

Die IHE (Integrating the Healthcare Enterprise) ist eine internationale Initiative zur Verbesserung des elektronischen Datenaustausches zwischen IT Systemen im Gesundheitswesen, indem sie die einheitliche Verwendung etablierter Standards wie HL7 oder DICOM vorantreibt. Seit März 2010; gibt es die IHE Suisse als Länderorganisation innerhalb der IHE Community.

 

 

asut Schweizerischer Verband der Telekommunikation

asut wurde 1974 als politisch neutraler Verband der Telekommunikationsbenützer gegründet. Durch die 2006 beschlossene Fusion mit SICTA wurden die Anbieter und die Operator in die asut integriert. Der Verband repräsentiert die Schweizer Telekommunikationsbranche und alle Wirtschaftszweige sind in ihm vertreten. asut ist Mitglied von ICTswitzerland, der Dachorganisation der wichtigsten Schweizer Verbände im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie.

 

isss-logo_6

 

Information Security Society Switzerland (ISSS)

Die Information Security Society Switzerland (ISSS) ist der führende Fachverband in der Schweiz für ICT-Sicherheit, welchem heute mehr als 1000 Security Professionals und an Security interessierte Einzel- und Firmenmitglieder aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft angehören.